Bühnenangst & Bühnenmut - Foolischer Improtheater-Workshop am 20./21.6.2020 in Karlsruhe - ab Einsteiger*Innen

Dieser Workshop ist geeignet für alle:

  • die bereits vor anderen Menschen stehen und reden, oder präsentieren, oder spielen  - oder die, dies tun wollen
  • die sich für dieses Thema interessieren
  • die sich lustvoll und spielerisch mit dem Thema Bühnenangst & Bühnenmut bzw. Scheitern & Erfolg im Rampenlicht beschäftigen wollen
  • die an einem Perspektivwechsel interessiert sind
  • die gerne aus dem Jetzt mit Spass und ohne Leistungsdruck improvisieren möchten

 

Wir nutzen dazu die einfachen Spielregeln der Improvisationstheaterform „Fooling“ nach Franki Anderson

- die für Menschen ohne und mit Theater Vorerfahrung gleichermaßen leicht anwendbar sind.

 

„The Fool“ heißt übersetzt „der Narr“. Es geht um den modernen Narren, der anderen den Spiegel vorhält ( weniger um den Fastnachtsnarren).

Der Narr spiegelt alles was er sieht: sich selbst, die anderen, die ganze Welt - und spielt mit allem und jedem wie es ihm gefällt.

Ein Narr tut was man nicht tut. Und Theater ist ein Spiegel des Lebens.

 

Der Fool erzählt und spielt nicht nur augenzwinkernd mit persönlichen oder ausgedachte Geschichten (mit witzigen, leichten Themen oder auch mit ernsten, berührenden Themen)

- er ist machmal auch die Geschichte.

 

Mir als Kursleiterin ist eine wertschätzende und einfühlsame Begleitung jedes einzelnen Teilnehmers sehr wichtig. Ebenso wie gemeinsames, schallendes Gelächter.

 

Die Teilnehmer lernen die Grundregeln des Fooling kennen, den eigenen Impulsen zu folgen und zu vertrauen, persönliche und erfundene Figuren, Szenen und Geschichten zum Thema zu spielen, sich selbst humorvoll besser kennen zu lernen, Hemmungen ab zubauen und riesigen Spaß am improvisierten (Theater)- Spielen aus dem Moment heraus.

 

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder Stoppersocken

 

Termin: 20.&21.6.2020

Uhrzeiten: Sa & So jeweils 11-17 Uhr (inkl. Mittagspause)

Ort: Karlsruhe, Weststadt

 

Leitung: Christine Frey

 

--------------------------------------------------------------------

 

Feedback von Improkursteilnehmern mit der Theaterform Fooling:

 

"Das freie Theaterspiel, egal ob Impro-Theater oder Fooling, ist wie der Blick in eine andere Welt, eine Welt, von der ich dachte, ich würde sie kennen, mein Inneres.

 
Die lockere und humorvolle Art der Trainerin ermutigt zu gewagtem und frechem Ausprobieren, was noch alles in mir steckt.
 
Das provozierte und zugelassene Scheitern führt oft in neue kreative Höhen. Das sind die besten Reiseerlebnisse."
 
Jürgen C. (IT-Manager)
 
 
 
" Fooling ist eine hervorragende Ergänzung zu den Improstandards, diese Methode erweitert den Horizont eines Improspielers sehr.
 
Dieses Improseminar ist eines der besten, die ich bisher besucht habe!"
 
Christian Pier (Medienspezialist und Improspieler)
 
 
 

"Dein Fooling-Seminar war für mich voll von Improvisiertem Theater spielen, Spass, Leichtigkeit und effektivem Persönlichkeitstraining.

 

In den Improvisationen habe ich sehr viel Spielfreude im und aus dem Moment erfahren und dein Fooling-Workshop hat mein Spiel-und Handlungsrepertoire ungemein bereichert.

 

Ganz besonders gefallen hat mir der Spiel Raum, den du der Freiheit der Teilnehmer zugestanden hast und das immer im Rahmen wertschätzender Feedback-Regeln.
Wie konsequent und liebevoll du die Teilnehmer an diese Regeln erinnert hast und ich mich doch außerhalb einer Welt voller Regeln, Zwänge und Erwartungen gefühlt habe, das hat mich glücklich und frei gemacht.


Danke für diese (Narren) - Freiheit und das Spielen auf Augenhöhe und für deine Professionalität.“

 

Claudia Uphoff ( Dipl.Päd., Coach und Improspielerin )

 
 
 
 
"Nochmal herzlichen Dank für den tollen, erfrischenden, intensiven Workshop!
 
Ich glaube ich hab mich in die Improform Fooling verliebt;)!"
 
Solveig S. (Schauspielerin und Psychologin)
 
 
 
 
 
"Ich möchte mich für den großartigen Workshop bei dir bedanken.
 
Es war sehr spannend bei mir und in unserer Gruppe die foolischen Qualitäten herauszukitzeln. Dafür hast du achtsam und wertschätzend einen wunderbaren Rahmen gegeben.
 
"Gern komm ich wieder und verbreite die Kunde des Fools im hohen Norden Mecklenburg Vorpommerns."
 
Thomas G. (Ingenieur)

 

 
 

 

"Ich fand es sehr anregend, Empfindungen und Gefühlen ein Gesicht zu geben und diese Gesichter/Schauspieler in mir miteinander agieren zu lassen. Wenn diese Figuren miteinander reden und sich "gegenüberstehen", müssen sie Farbe bekennen und es kann sich keiner "rausreden", wie es passiert, wenn sie nur im Kopf - im wahrsten Sinne des Wortes - Theater machen. Geerdete Selbsterfahrung.

 

Mir hat am Seminar gefallen, dass alles, was ist und kommt, richtig ist, und deshalb als Figuranregung aufgegriffen werden kann und nicht weggedrückt werden muss. Die Neugier auf das, was kommt und sich ergibt.

 

Ich habe im Seminar gelernt, dass sich die Stimmen in mir "dingfest" machen lassen - in Form von Bühnenfiguren."

 

Ekkehart Scholz (Berufsschullehrer)

 

 

 

 

"Es war für mich ein Experimentier- und Spielraum, wo ich mich neu erfahren konnte.


Vor allem mich vor anderen zu zeigen, mit dem was ich sonst gerne verberge, mir es nicht erlaube, es bewerte, es ablehne, oder auch mich dafür schäme.


Über meine Schatten zu springen und mich genau mit dem zu zeigen was gerade in mir ist, mich damit hinzugeben war neu für mich.

 

Mich dabei sogar wohl zu fühlen, dass hat mich selber berührt und damit habe ich auch das Publikum berührt und das war sehr besonders für mich."

 

Matthias F. (Ingenieur)


 

---------------------------------------------------------------------------

Humor kann auch ansteckend sein!

Improtheater macht glücklich und spontan!

Montag Abends: IMPROTHEATER-ONLINE-KURS für EinsteigerInnen  -  Von Überall! Einstieg und Schnuppern jederzeit möglich :)

Donnerstag Abends: Improtheaterkurse     I für AnfängerInnen und II für Fortgeschrittene - Präsenzkurse in Echt in Karlsruhe. Einstieg und Schnuppern jederzeit möglich!

Sinnlos ist ein Leben ohne Unsinn.

Mittwoch Abends:   Am 30.9.2020  Schnupperabende in Karlsruhe für              I Improtheater für Alltag und Beruf und  II Foolingkurs "Spielfreude und Storytelling ".          Ab 7.10.2020 starten dann die 10 Abende Kurse.

NEU: ONLINE - Improtheater-Seminare für Firmen & Institutionen & Privatfeiern  - oder als Impro-Online-Einzelcoaching buchbar!

Lassen Sie sich verzaubern durch die Magie des Moments!

Improtheater-Workshops und Improtheater-Shows auch als OPEN-AIR Event buchbar!